Kognitives Training

Was bedeutet Kognitives Training?
Darunter versteht man ein Training der unterschiedlichen Gehirnfunktionen, allgemein auch als "Gehirnjogging" oder "Gehirntraining" bekannt.
Zum einen gibt es eine natürliche altersbedingte Abnahme der Gehirnleistung, wie zum Beispiel des Gedächtnisses oder der Reaktionsfähigkeit, aber es kann auch aufgrund von Erkrankungen zu einer Beeinträchtigung der Gehirnleistung kommen, wie zum Beispiel aufgrund eines Schädel-Hirn-Traumas, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Demenz etc.
Es ist mittlerweile bekannt, dass man auch das Gehirn trainieren kann, um den Abbauprozessen entgegenzuwirken bzw. länger geistig fit zu bleiben. Daher ist es das Ziel des kognitiven Trainings, die verschiedenen Leistungen des Gehirns zu trainieren und auch Strategien zu erarbeiten, wie die Leistungsfähigkeit im Alltag verbessert werden kann.

Meine Schwerpunkte:

  • Kognitives Training

    • Gedächtnis/Merkfähigkeit

    • Aufmerksamkeit/Konzentration

    • Gesichtsfeld

    • Reaktionsgeschwindigkeit

    • Exekutivfunktionen (Handlungsplanung etc.)
       

Ablauf der Beratung/Behandlung

siehe hier

© 2018 Mag. Amiene Haidmayer.

Tel.: 0650/72 09 219

Mariatrosterstraße 2

8043 Graz

Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur mit Genehmigung. Kontakt: a.haidmayer@praxis-haidmayer.at